CBD-Vollspektrum vs. Breitspektrum vs. CBD-Isolat

CBD-Vollspektrum vs. Breitspektrum vs. CBD-Isolat

CBD, THC, Cannabinoide, Endocannabionoidsystem, Entourage-Effekt, Vollspektrum-Öl, Isolat - die Liste der neuartigen Fremdwörter in Zusammenhang mit dem neuen Hype um CBD könnte ewig so weitergehen. Es kann verwirrend sein und ist doch genauso notwendig.


Mit diesem Artikel werden wir etwas mehr Licht ins Dunkle bringen. Wir erklären die verschiedenen Optionen zwischen Vollspektrum, Breitspektrum und Isolat und schauen uns das pflanzliche Cannabinoidsystem an. Um die Unterschiede zu verstehen, müssen wir jedoch erst verstehen, was Cannabinoide selbst sind. 


Was sind Cannabinoide? 


Cannabinoide werden bestimmte Anteile der Cannabispflanze genannt. Es sind - einfach ausgedrückt - chemische Verbindungen. Diese Verbindungen kommen sowohl in der Cannabispflanze als auch in jedem Säugetier vor. Also auch in unserem menschlichen Körper.


THC und CBD sind nur zwei bekannte Cannabinoide von unzähligen weiteren, die in der Hanfpflanze gefunden wurden. Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass Cannabinoide auf das menschliche Nervensystem einwirken. Über unser eigenes sogenanntes Endocannabinoidsystem.


Jedes dieser Cannabinoide wirkt unterschiedlich. Während THC für seine psychoaktive Wirkung bekannt ist, hat CBD eher eine entgegengesetzte Wirkung, die vor allem aus medizinischer Sicht spannend ist.


Daneben gibt es noch mehr als 100 andere Cannabinoide. Die Wissenschaft hat bislang noch längst nicht alle erforscht. Daher kommt es auch in Zukunft bestimmt immer wieder zu spannenden Ergebnissen. So sind CBG (Cannabigerol) oder CBN (Cannabinol) nur zwei weitere, die aktuell das Interesse der Forscher auf sich ziehen.


Das Cannabinoid-Spektrum kurz erklärt 


Um ein CBD-Produkt herzustellen, müssen die gewünschten Inhaltsstoffe aus der Pflanze extrahiert werden. Wir bei New Garden Pharma nutzen dazu ausschließlich die schonende CO2-Methode.


Neben CBD werden dabei auch andere Inhalte wie Terpene und weitere Cannabinoide herausgefiltert. 


Dazu werden nur Nutzhanfpflanzen aus europäischem Anbau verwendet. Dieser Hanf verfügt von Natur aus über einen geringen THC-Gehalt. Zum legalen Anbau dürfen wir nur Pflanzen verwenden, die einen THC-Gehalt unter 0,2% aufweisen.


Nach der Extraktion ist es möglich, einzelne Bestandteile zu isolieren. Eine Hanfpflanze enthält neben Cannabinoiden natürlich noch viel mehr. Terpene und Flavonoide sind für CBD-Produkte ebenso interessant wie hilfreich. Sie sind unter anderem für den Geschmack der pflanzlichen Nahrungsergänzungsmittel verantwortlich.


Je nachdem, welches Produkt geplant ist, werden die gewünschten Inhaltsstoffe isoliert. Die jeweiligen Inhalte bestimmen dann auch die Bezeichnung des Produktes.


Was ist ein Isolat? 


Wenn von einem Isolat in Zusammenhang mit CBD gesprochen wird, handelt es sich um reines, isoliertes CBD. Wie der Name schon sagt, enthalten diese Produkte nur reines CBD und keine weiteren Cannabinoide oder irgendwelche anderen Inhaltsstoffe.


Aufgrund der fehlenden Terpene sind reine CBD-Isolate sehr mild im Geschmack. Einige Anwender empfinden Sie sogar als geschmacksneutral.


Reine Isolate eignen sich daher besonders für Menschen, die sensibel auf den Geschmack oder Cannabinoide reagieren.


Zudem wird jegliche Spur von THC entfernt. Dies macht CBD-Isolate auch interessant für Athleten und Leistungssportler. Menschen, die in ihrem Job regelmäßig Drogentests unterzogen werden, treffen mit diesen Produkten in der Palette die sicherste Entscheidung.


Was ist ein Vollspektrum-Öl? 


Das volle Spektrum der Cannabinoide - wie der Name schon verrät. Vollspektrum-Öle enthalten einiges mehr als nur CBD. Neben den wirkungsvollen Cannabinoiden kommen auch Terpene, Flavonoide und Omega-3-Fettsäuren zum Einsatz.

Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass vor allem ein Zusammenspiel an Inhaltsstoffen aus der Hanfpflanze die besten Effekte erzielen könnte [Studie des ‘Lautenberg Center for General Tumor Immunology, Jerusalem]. 


Die eingesetzten Cannabinoide, Terpene und Öle arbeiten synergetisch zusammen, um den sogenannten ‘Entourage-Effekt’ zu erzeugen. CBD allein ist ein sehr wirkungsvolles Cannabinoid. Die Kombination mit guten Begleitern erreicht die gewünschte Wirkung noch zuverlässiger.


Vollspektrum-Produkte enthalten einen Hauch THC. Der verwendete Hanf weist von Natur aus sehr wenig THC-Gehalt auf. Dadurch wird der Grenzwert (unter 0,2%) immer eingehalten. Wichtig ist auch hier, dass die Analysenzertifikate beim Kauf einfach einsehbar sind.


Was ist ein Breitspektrum-Öl? 


Neben den reinen CBD-Isolaten und den Vollspektrum-Ölen taucht noch ein dritter Begriff auf: Breitspektrum-Öl.


Hierbei handelt es sich im Grunde um eine Mischung aus beiden Ölen. Ein Breitspektrum-Produkt enthält neben CBD auch Terpene und weitere Inhaltsstoffe. Wie auch beim CBD-Isolat sind hier jedoch keine Spuren von THC zu finden. Dies wird restlos entfernt. 


Es eignet sich daher ebenso wie das Isolat besonders für Menschen, die misstrauisch gegenüber Cannabinoiden sind oder für Menschen mit regelmäßigen Drogen-Screenings.


Ein ‘Entourage-Effekt’ kann bei diesen Produkten nicht erwartet werden. 


Welches ist das beste Produkt für mich? 


Die Frage nach dem richtigen Produkt ist ebenso individuell zu beantworten, wie die Frage nach der richtigen Dosierung. 


Wer Berührungsängste hat, startet am besten mit einem reinen CBD-Isolat. Wer lieber unbedingt und zuverlässig eine Wirkung spüren möchte, greift zum Vollspektrum-Produkt. Wer den Geschmack sehr mag, jedoch auf Nummer sicher gehen möchte, wählt ein Breitspektrum-Produkt.


Grundsätzlich sollte man überprüfen, ob der Anbieter seriös ist und eine gute Bio-Qualität anbietet. Zertifikate und Inhaltsangaben sollten immer leicht einsehbar sein.

Kein Zertifikat - Kein Kauf.


Im Folgenden listen wir noch einmal zusammenfassend alle Vor- und Nachteile auf.


CBD-Isolat


PRO

KONTRA

  • reinste Form des CBD

  • sehr milder Geschmack 

  • sehr sicher

  • günstiger Einsteiger

  • kein Risiko für psychoaktive Wirkung

  • keine Spuren von THC

  • gut geeignet für Menschen, die sensibel auf Cannabinoide oder THC reagieren

  • kein Entourage Effekt → nur die pure Wirkung des CBD



Vollspektrum-Öl


PRO

KONTRA

  • intensiver Geschmack

  • bietet die volle Bandbreite an Wirkungsmöglichkeit

  • Zusammenspiel an Inhalten für perfekte Wirkung

  • ‘Entourage Effekt’

  • schonendste Herstellung

  • intensiver Geschmack (Geschmackssache ;) )

  • höhere Wahrscheinlichkeit an Nebenwirkungen

  • enthält immer einen Hauch THC

  • teureres Produkt




Breitspektrum-Öl


PRO

KONTRA

  • intensiver Geschmack

  • keine Spuren von THC

  • keine Gefahr an psychoaktiver Wirkung

  • intensiver Geschmack

  • bislang am wenigsten erforscht

  • geringe Verfügbarkeit an Produktauswahl




Hinweis: Die medizinische Wirkung von CBD (Cannabidiol), auf die wir in diesem Blog-Artikel verweisen, bezieht sich auf kontrollierte, klinische Studien und pharmazeutisches CBD. New Garden Lab macht keinerlei Vorschlag zur möglichen Zweckbestimmung und überlässt Nutzversprechen den Apothekern.


⇒ Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen


Kontaktieren Sie uns:

Empfohlene Artikel

Zu verwandten Themen

CBD vs. THC - Was ist der Unterschied? CBD vs. THC - Was ist der Unterschied?

Obwohl es sich bei CBD und THC um Wirkstoffe derselben Pflanzenart handelt, gibt es zwischen ihnen wesentliche Unterschiede. In diesem Blog-Artikel erklären wir die verschiedenen Komponenten der Cannabispflanze und schauen uns in einem Vergleich die Eigenschaften der beiden Stoffe genauer an.

Was ist das Endocannabinoid-System? Was ist das Endocannabinoid-System?

Der Begriff "Endocannabinoid-System" begegnet uns immer wieder im Zusammenhang mit CBD-Produkten. Doch wo genau liegt dieses System eigentlich, wofür ist es zuständig und was hat es mit Hanfpflanzen zu tun? In diesem Blog-Artikel lesen Sie alles, was Sie über das Endocannabinoid-System wissen müssen.

Wie finde ich die richtige Dosierung von CBD-Öl? Wie finde ich die richtige Dosierung von CBD-Öl?

Bei der riesigen Auswahl an verschiedenen CBD-Ölen fragt man sich zurecht: Wie finde ich die richtige Dosierung und welche Konzentration an CBD ist die richtige für mich? Wir gehen der Sache auf den Grund und erklären, welche Tropfenanzahl und CBD-Konzentration für wen am besten geeignet ist.